Samuel-Heinicke-Fachoberschule

best für Hörgeschädigte

Hörgeschädigte sind aufgrund ihres höheren Aufwands zur Bewältigung eines Studiums und bei ihrer beruflichen Qualifizierung benachteiligt.

Folglich sind sie als Studierende an Hochschulen und als Berufstätige in Führungspositionen unterrepräsentiert.

Die berufs- und studienbegleitende Beratungsstelle best für Hörgeschädigte, gegründet 1991, will dazu beizutragen, dass mehr Hörgeschädigte studieren und sich beruflich bestmöglich qualifizieren können.

Wir bieten:

  • Beratung zur schulischen Integration
  • Schullaufbahnberatung
  • Berufs- und Studienberatung

Best für Hörgeschädigte ist ein Service-Angebot der Samuel-Heinicke-Fachoberschule in München. Für die Arbeit im best-Team sind drei Lehrkräfte und eine Sozialpädagogin der Samuel-Heinicke-FOS für Hörgeschädigte teilweise freigestellt. Die persönliche Beratung durch das best-Team ist auf den Raum München beschränkt. Durch diese WebSite wird unser Angebot mit anderen Stellen vernetzt und Interessenten von außerhalb zugänglich.

Zu den Inhalten: best