Evangelisches Studienheim

Aufnahme in das Studienheim oder in die heilpädagogische Tagesstätte

Mit der Schulanmeldung bei Realschule, Fachoberschule oder im Giselagymnasium kann gleichzeitig die Aufnahme in das Internat oder in die HPT beantragt werden. Die Heimkosten werden - auf Antrag - nach den Bestimmungen des Sozialgesetzbuch XII von den zuständigen Sozialbehörden übernommen. Eltern beteiligen sich an den Kosten nur in Höhe der häuslichen Ersparnisse. 

Der Antrag auf Kostenübernahme ist von den Eltern mit den entsprechenden Unterlagen (Antragsformular, ärztliches Gutachten usw.) bei der Sozialverwaltung des zuständigen Bezirks zu stellen. Zusätzlich können Zuschüsse nach BAföG beantragt werden. Auskünfte erteilen die Sozial- oder Versorgungsämter der Stadtverwaltungen oder der Landratsämter. 

In besonderen Fällen ist auch die Übernahme der Kosten durch die örtlichen Jugendhilfeträger möglich, hier sind die Sozialbürgerhäuser bzw. Jugendämter die Ansprechpartner. 

Anmeldeformular für das Evangelische Studienheim

Anmeldeformular für die Tagesstätte