best - Beratungsstelle für Hörgeschädigte

Beratungsstellen

Jede Hochschule hat einen Beauftragten für die Belange Studierender mit Behinderung bestellt.

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Prof. Dr. Ulrich Heimlich (Behindertenbeauftragter)
Leopoldstr. 13, Zimmer 3523
80802 München
Tel.: 089 / 2180-5121
Fax: 089 / 2180-3989
E-Mail: ulrich.heimlich(at)edu.lmu.de

Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung.
IBS (Interessengemeinschaft behinderter und nicht behinderter Studierender)

In Zusammenarbeit mit der best wurde vom IBS dieses Infoblatt entworfen.

Technische Universität München (TUM)

Studenten Service Zentrum - Servicestelle für behinderte und chronisch kranke Studierende und Studieninteressierte

Alain M.G. Kathola
Arcisstr. 21
80333 München
Tel.: 089 / 289-22737
Fax: 089 / 289-22735
E-Mail: handicap(at)zv.tum.de

Weitere Informationen:

Hochschule München (HM)

Pia Hetzel (Beauftragte für behinderte und chronisch kranke Studierende)
Kontakt und Terminvereinbarung: 089 / 1265-1121.
Email: pia.hetzel(at)hm.edu

 

Weitere Informationen:

Gateway - Studium und Karriere ohne Barriere

Durch die Zusammenarbeit der Hochschule Aachen (RWTH), dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Putbusser IT-College wurde eine Internetplattform für seh- und hörbehinderte Studierende und Universitätsabsolventen entwickelt. Hier findet man hilfreiche Informationen zu Studienplanung, Berufseinstieg und Karriereplanung von Akademikern.

Die Plattform ist für Sehbehinderte und Blinde durch Screenreader und Skiplinks benutzerfreundlich gestaltet worden. Für Hörbehinderte ist die Seite in einer stark visuell aufbereiteten Version verfügbar. Alle Informationen werden mit Gebärdensprache und Untertitel bereitgehalten.

Weitere Informationen: